Telematik, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Telematik · wird nur im Singular verwendet
Aussprache  [teləˈmaːtɪk]
Worttrennung Te-le-ma-tik
Wortbildung  mit ›Telematik‹ als Erstglied: Telematikdienst
Formgeschichte Wortkreuzung aus Telekommunikation und Informatik
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Technik der Verknüpfung von Informationen von zwei oder mehr Informationssystemen mit Hilfe eines Telekommunikationssystems; datenverarbeitende Anwendung, die auf der Verknüpfung von Informationssystem‍(en) und Telekommunikationssystem beruht
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die moderne Telematik
in Koordination: Telematik und Logistik, Telekommunikation
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Telematik im Gesundheitswesen, im Verkehr
als Genitivattribut: Anwendung, Nutzung, Möglichkeiten der Telematik
Beispiele:
Telematik steht für die Integration von Telekommunikation und Informatik und definiert eine Technologie, die Bereiche aus Navigation, Ortung und Telekommunikation miteinander vernetzt. [Alle Themen, 21.08.2019, aufgerufen am 19.08.2020]
Die Telematik, die Kunden per Mobiltelefon zum nächsten freien Miet‑Smart lotst, wird am […]Forschungsstandort Ulm entwickelt. [Die Zeit, 28.06.2010 (online)]
Immer mehr Kfz‑Versicherer bieten ihren Kunden sogenannte Telematik‑Tarife […] an. Das Prinzip: Autofahrer, die ihre Fahrdaten offenlegen, bekommen für risikoarmes Fahren kleine Kostenersparnisse bei der Kfz‑Versicherung. Vor allem junge Fahrer können mit Telematik bei der Versicherungsprämie sparen. […] Mittels Telematik – setzt sich aus »Tele‍(kommunikation)« und »(Infor)‍matik« zusammen – kann Ihre Versicherung Daten zu Ihrer Fahrweise sammeln und bewerten. [Telematik-Versicherung, 24.08.2021, aufgerufen am 24.08.2021]
Die Informationstechnik und die Telematik [in der Telemedizin] eröffneten Möglichkeiten, den Standard einer Uniklinik weit außerhalb von dieser anzubieten. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.12.2005]
Von der technischen Seite her kann die Telematik einen Beitrag zu mehr Sicherheit im Verkehr leisten. [Süddeutsche Zeitung, 25.03.1995]
Wir erleben zur Zeit ein Zusammenwachsen von Datenverarbeitung und Telekommunikation, das Stichwort dafür ist Telematik. [Die Zeit, 09.12.1983]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Telematik‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Telematik‹.

Zitationshilfe
„Telematik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Telematik>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Telemarkschwung
Telemarketing
Telemark
Telekratie
Telekopierer
Telematikdienst
telematisch
Telemechanik
Telemedium
Telemedizin