Temperatureinfluss

GrammatikSubstantiv
WorttrennungTem-pe-ra-tur-ein-fluss
WortzerlegungTemperaturEinfluss
Ungültige SchreibungTemperatureinfluß
Rechtschreibregeln§ 2, § 25 (E1)
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiel:
empfindlich gegen Temperatureinflüsse sein
Zitationshilfe
„Temperatureinfluss“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Temperatureinfluss>, abgerufen am 29.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Temperaturdurchschnitt
Temperaturdifferenz
Temperaturbeständigkeit
temperaturbeständig
Temperaturbereich
temperaturempfindlich
Temperaturerhöhung
Temperaturerniedrigung
temperaturfest
Temperaturgefälle