Tempotaschentuch, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungTem-po-ta-schen-tuch

Thesaurus

Synonymgruppe
Papiertaschentuch · ↗Schnupftuch · ↗Stofftaschentuch · ↗Taschentuch  ●  ↗Nastuch  ugs., schweiz. · ↗Rotzfahne  ugs. · ↗Sacktuch  ugs., süddt. · ↗Schneuztuch  ugs., bair., österr. · Schnuderlumpen  ugs., schweiz. · Tempo  ugs., Markenname · Tempotaschentuch  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immer wieder schüttelt Sabine Pohl heftig den Kopf, wischt sich mit einem Tempotaschentuch die Augen.
Bild, 08.08.1997
Nach dem baden-württembergischen Derby führte er sich die Tempotaschentücher beidhändig ins Gesicht, so lief ihm die Nase.
Süddeutsche Zeitung, 24.10.1994
Ich hole ein Tempotaschentuch und stecke es in die Tasche.
Die Zeit, 23.12.1977, Nr. 52
Zwar klappte in Genua die Einschiffung noch mithilfe vieler Tempotaschentücher.
Der Tagesspiegel, 03.04.2000
Konsequenterweise hatten sie während ihres öffentlichen Auftritts auf der Herren-Toilette der Gastwirtschaft die Kondom-Automaten mit Tempotaschentüchern verhängt.
Süddeutsche Zeitung, 16.10.2004
Zitationshilfe
„Tempotaschentuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tempotaschentuch>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Temposünder
temporisieren
temporell
temporeich
temporär
Tempoverlust
Tempowechsel
Tempus
Temulenz
Tenaille