Tendenzfilm, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungTen-denz-film (computergeneriert)
WortzerlegungTendenzFilm

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er macht gar kein Hehl daraus, ein Tendenzfilm zu sein, und zwar ein Film mit republikanisch-sozialistischer Tendenz.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 04.03.1926
Der gefühlsschwangere, gefährliche politische Tendenzfilm ihrer Art lieferte den Nazis prächtiges Propagandamaterial in die Hand.
Die Zeit, 24.07.1964, Nr. 30
Otto Preminger produzierte und inszenierte einen Tendenzfilm gegen die Rauschgiftsucht von elementarer Kraßheit.
Die Zeit, 24.05.1956, Nr. 21
Die "Bavaria Film", die 1934 aus der Emelka hervorging, produzierte im "Dritten Reich" viele Tendenzfilme.
Süddeutsche Zeitung, 02.07.1999
Als Tendenzfilm natürlich kindlich - aber als Farb- u. sonstiges Kunstwerk wunderschön.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1948. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1948], S. 964
Zitationshilfe
„Tendenzfilm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tendenzfilm>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tendenzdrama
Tendenzdichtung
Tendenzdichter
Tendenzbetrieb
Tendenz
tendenziell
tendenziös
Tendenzliteratur
Tendenzroman
Tendenzschutz