Tennismaschine

WorttrennungTen-nis-ma-schi-ne
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

dem Training ohne Partner dienendes Gerät (im Tennis), das in bestimmten Abständen Bälle wirft

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er war kein Langweiler wie Ivan Lendl, keine artig höfliche Tennismaschine wie Pete Sampras.
Der Tagesspiegel, 06.12.2000
Eine Tennismaschine jedenfalls ist dieser Energiebolzen nicht, das beweist schon sein Scheitern kürzlich im Achtelfinale der Australian Open.
Süddeutsche Zeitung, 01.02.1996
Zitationshilfe
„Tennismaschine“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tennismaschine>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tennismannschaft
Tennislehrer
Tenniskostüm
Tennisklub
Tenniskleidung
Tennismatch
Tennismeister
Tennismeisterschaft
Tennisnetz
Tennispartner