Terrassentreppe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Terrassentreppe · Nominativ Plural: Terrassentreppen
Aussprache 
Worttrennung Ter-ras-sen-trep-pe
Wortzerlegung TerrasseTreppe
eWDG

Bedeutung

zur Terrasse hinaufführende Treppe

Verwendungsbeispiele für ›Terrassentreppe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seine Ehefrau hörte kurz darauf die entfernten Schreie ihres Mannes und fand ihn schwer verletzt auf der Terrassentreppe liegend.
Süddeutsche Zeitung, 03.07.2001
Sein Lindenkarree, die Rosenbeete und Buchsbaumkugeln sind längst verschwunden, die Terrassentreppen eingeebnet, das Birkenwäldchen abgeholzt.
Bild, 09.04.1999
Johann ging die paar Schritte zur Terrasse, ging die Stufen der Terrassentreppe hinauf, auf der Terrasse zum Birnenspalier und bog die dünnen Stämme auseinander.
Walser, Martin: Ein springender Brunnen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1998, S. 157
Zitationshilfe
„Terrassentreppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Terrassentreppe>, abgerufen am 20.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Terrassenhaus
Terrassengarten
terrassenförmig
Terrassenfeldbau
Terrassendynamik
Terrassentür
terrassieren
Terrassierung
Terrazzo
Terrazzobelag