Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Terroranschlag, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Terroranschlag(e)s · Nominativ Plural: Terroranschläge
Aussprache 
Worttrennung Ter-ror-an-schlag
Wortzerlegung Terror Anschlag

Thesaurus

Synonymgruppe
Terroranschlag · Terrorattentat
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Terroranschlag‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Terroranschlag‹.

Verwendungsbeispiele für ›Terroranschlag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn sogar nach den jüngsten Terroranschlägen haben wir keine andere Wahl. [Die Zeit, 08.03.1996, Nr. 11]
Es war wohl der erste große Terroranschlag der neuesten Geschichte. [Der Spiegel, 21.12.1981]
In denen sei es um Terroranschläge auf amerikanische Einrichtungen gegangen. [Die Zeit, 04.08.2013 (online)]
Wie kamen Sie zu einem Film über einen Terroranschlag auf das Weiße Haus? [Die Zeit, 11.06.2013 (online)]
Auch aus dem Weißen Haus hieß es inoffiziell, man behandele die Explosionen wie einen Terroranschlag. [Die Zeit, 16.04.2013, Nr. 16]
Zitationshilfe
„Terroranschlag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Terroranschlag>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Terrorangriff
Terroraktion
Terrorakt
Terrorabwehr
Terror
Terrorattacke
Terrorbande
Terrorbekämpfung
Terroreinsatz
Terrorgarde