Testkit, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Testkits · Nominativ Plural: Testkits
Aussprache [ˈtɛstkɪt]
Worttrennung Test-kit
Wortzerlegung TestKit
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

vor allem für den Nachweis bestimmter Substanzen oder Erreger benötigtes Hilfsmittel zur Durchführung eines Tests
Beispiele:
[…] [Die] Berliner Firma […] produziert Testkits, mit denen Viren nachgewiesen werden können – etwa die Erreger von Sars, Geflügelpest, Schweinegrippe und jetzt auch das Virus, das die Lungenkrankheit Covid‑19 hervorruft. [»Ich behaupte, man kann Coronatests für unter zehn Euro anbieten«, 12.03.2020, aufgerufen am 30.03.2020]
Mit mobilen Testkits könne man Blut oder Spucke […] in nur einer halben Stunde auf Ebola testen, erklärte die WHO. [Neue Zürcher Zeitung, 30.05.2017]
Bald soll es auch Testkits geben, die man per Post versenden kann, die Probanden sollen nicht mehr nach Dresden kommen müssen, um Blut‑ und Haarproben abzugeben. [Welt am Sonntag, 04.12.2016, Nr. 49]
Sie [eine britische Firma] bietet Testkits an, mit denen die Polizei nicht nur den Fingerabdruck sichern, sondern zugleich feststellen kann, ob sein Urheber Kokain, Heroin, Methadon oder Cannabis konsumiert hat. [Süddeutsche Zeitung, 12.04.2012]
Inzwischen hatte die Industrie […] Batterien von Testkits entwickelt, mit denen man ganze Gruppen von genetischen Dispositionen, die in der Bevölkerung häufiger sind, an der Einzelzelle simultan nachweisen konnte. [Die Zeit, 04.02.1999, Nr. 6]
Zitationshilfe
„Testkit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Testkit>, abgerufen am 05.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Testkauf
Testis
Testimonium
Testimonial
Testikel
Testlauf
Testleistung
Testmarkt
Testmethode
Testo