Teufelsei

Worttrennung Teu-fels-ei
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

volkstümlich Pilz (besonders Stinkmorchel) während des frühen Stadiums, in dem sein Fruchtkörper einem Ei ähnelt

Verwendungsbeispiel für ›Teufelsei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Warum werden die Serben, die diese Teufelseier verlegten, nicht den NATO-Verbänden vorausgeschickt?
Bild, 19.06.1999
Zitationshilfe
„Teufelsei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Teufelsei>, abgerufen am 20.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teufelsding
Teufelsbrut
Teufelsbraten
teufelsbesessen
Teufelsbeschwörung
Teufelsfahrer
Teufelsfratze
Teufelsgeiger
Teufelsgezücht
Teufelsglaube