Textschrift, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungText-schrift
WortzerlegungTextSchrift
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Druckwesen Brotschrift

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ungünstige Auflösungen stellen nämlich Textschrift oft unscharf und flimmernd dar.
Der Tagesspiegel, 02.02.2002
Allenfalls wäre denkbar, daß die deutliche Textschrift in Old Hall auf einen größeren Musikerkreis Rücksicht nehmen sollte.
Albrecht, Hans u. Besseler, Heinrich: Chorbuch. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 10257
Zierschrift. Z.en sind im weitesten Sinne alle Schriftarten, die sich von der normalen Textschrift einer Handschrift oder eines Buches unterscheiden, sowie die meisten epigraph.
o. A.: Lexikon der Kunst - Z. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 35072
Zitationshilfe
„Textschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Textschrift>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Textsammlung
Textrezeption
Textreferenz
Textqualität
Textprogrammierung
Textsegment
Textseite
Textsinn
Textsorte
Textspalte