Theaterarzt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungThe-ater-arzt · Thea-ter-arzt (computergeneriert)
WortzerlegungTheaterArzt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus den gleichen Bedenken lehnt er auch ein Angebot ab, als Theaterarzt nach Berlin zu gehen.
Der Tagesspiegel, 05.10.1997
Statt dessen läßt er ihm durch den Theaterarzt und Hofrat Mai empfehlen, zur Medizin zurückzukehren.
Safranski, Rüdiger: Friedrich Schiller, München Wien: Carl Hanser 2004, S. 184
Musiker riefen nach dem Theaterarzt und nach Medizinern im Publikum.
Die Zeit, 20.04.2011 (online)
Mein Vater war Theaterarzt und saß immer auf Platz sieben des Halberstädter Stadttheaters.
Süddeutsche Zeitung, 11.01.2001
Annett Renneberg wirkt als Ophelia so anämisch, dass man glaubt, gleich stürzte der Theaterarzt auf die Bühne, um eine Bluttransfusion vorzunehmen.
Die Welt, 21.01.2000
Zitationshilfe
„Theaterarzt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Theaterarzt>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Theaterarbeit
Theateranrecht
Theaterakademie
Theateragentur
Theateragent
Theateraufführung
Theaterausgang
Theaterautor
Theaterbau
Theaterbegabung