Theatererfahrung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungThe-ater-er-fah-rung · Thea-ter-er-fah-rung
WortzerlegungTheaterErfahrung

Typische Verbindungen
computergeneriert

praktisch sammeln ärgerlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Theatererfahrung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn man die Diskussion ernst nimmt, muss man über Theatererfahrung aus zwei Systemen reden.
Der Tagesspiegel, 05.08.1999
Das aber auf der Suche ist nach ausgefallen eigenwilligen Theatererfahrungen jenseits aller Konfektion.
Süddeutsche Zeitung, 27.02.1998
Er zählt heute sechzig Jahre, ist vom Metier und verfügt über eine beneidenswerte Theatererfahrung.
Die Zeit, 27.12.1951, Nr. 52
Dazu gehört viel Geld, Theatererfahrung und eine gewisse Geschicklichkeit in solchen Dingen.
Tucholsky, Kurt: Vom Radauhumoristen. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922], S. 9680
Die restlichen Rollen sind neu besetzt mit Schauspielern, die "alle schon Theatererfahrung haben und um die 30 sind", so Sturm.
Die Welt, 08.05.2000
Zitationshilfe
„Theatererfahrung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Theatererfahrung>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
theatererfahren
Theaterereignis
Theaterensemble
Theatereingang
Theatereffekt
Theatererfolg
Theatererlebnis
Theaterfachmann
Theaterfan
Theaterferien