Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Thelema

Worttrennung The-le-ma (computergeneriert)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Philosophie Wille

Verwendungsbeispiele für ›Thelema‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieser konnte das Wort Thelema übersetzen, das »Wille« bedeutet und einen satanischen Orden aus Berlin kennzeichnen soll. [Süddeutsche Zeitung, 19.04.1997]
Vor mehr als sechs Jahren verließ die 39jährige die okkulte Gruppierung Thelema Society. [Die Welt, 10.02.2005]
Auch das an einem Nebenarm der Indre prunkende Ussé, in dem sich Charles Perrault zu seiner französischen Dornröschenversion inspiriert fühlte, stand Pate für Thelema. [Die Zeit, 20.09.1991, Nr. 39]
Zitationshilfe
„Thelema“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Thelema>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Theke
Theka
Thek
Theist
Theismus
Thelematismus
Thelematologie
Thelitis
Thema
Thematik