Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Theoretiker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Theoretikers · Nominativ Plural: Theoretiker
Aussprache 
Worttrennung The-ore-ti-ker · Theo-re-ti-ker
Wortbildung  mit ›Theoretiker‹ als Erstglied: Theoretikerin  ·  mit ›Theoretiker‹ als Letztglied: Kunsttheoretiker · Medientheoretiker · Musiktheoretiker · Pseudotheoretiker · Rassentheoretiker · Rechtstheoretiker · Schwingungstheoretiker · Sprachtheoretiker · Verschwörungstheoretiker · Wirtschaftstheoretiker · Wissenschaftstheoretiker
Herkunft zu theōrētikósgriech (θεωρητικός) ‘beschauend, (geistig) betrachtend, untersuchend, spekulativ’
eWDG

Bedeutungen

1.
jmd., der eine Theorie entwickelt, jmd., der mit Hilfe einer Theorie ein Problem zu lösen versucht
in gegensätzlicher Bedeutung zu Praktiker
Beispiele:
der Theoretiker … ist in immer steigendem Maße genötigt, sich abstrakter mathematischer Hilfsmittel zu bedienen [ PlanckSinn25]
Ein glänzender Theoretiker ist noch kein guter Lehrer [ Tageszeitung1954]
2.
jmd., der vorwiegend in abstrakten Gedanken und Vorstellungen lebt und sich beim Lösen praktischer Probleme als ungeeignet oder schwerfällig erweist
Beispiel:
ein armseliger Theoretiker, der keinen Nagel einschlagen konnte!
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Theorie · theoretisch · Theoretiker · theoretisieren
Theorie f. systematische Zusammenfassung und Verallgemeinerung von Erkenntnissen auf einem (wissenschaftlichen) Gebiet, auch ‘begriffliche, abstrakte Betrachtungsweise’, abschätzig ‘bloße Vermutung, wirklichkeitsferne Meditation’, Entlehnung, zunächst in griech.-lat. Form (Anfang 16. Jh.), aus spätlat. theōria, griech. theōría (θεωρία) ‘Betrachtung, Untersuchung’, besonders ‘das wissenschaftliche, geistige Anschauen’, eigentlich ‘das Zuschauen’; zu griech. theōrós (θεωρός) ‘Zuschauer’. theoretisch Adj. ‘die Theorie betreffend, zu ihr gehörig, auf ihr beruhend, gedanklich, begrifflich’, auch abschätzig ‘bloß ausgedacht, ohne Bezug zur Wirklichkeit’ (1. Hälfte 16. Jh.), spätlat. theōrēticus, griech. theōrētikós (θεωρητικός) ‘beschauend, (geistig) betrachtend, untersuchend, spekulativ’. Älter theorisch (1. Hälfte 16. Jh.), nach spätlat. theōricus, griech. theōrikós (θεωρικός) ‘die Untersuchung, das Anschauen, besonders das Zuschauen im Theater betreffend, für den Zuschauer bestimmt’. Theoretiker m. ‘wer die theoretischen Grundlagen für etw. erarbeitet’ (Anfang 18. Jh.), spätlat. theōrēticus, griech. theōrētikós (s. oben). theoretisieren Vb. ‘Theorien entwickeln, theoretisch durchdenken’ (Anfang 18. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Akademiker · Denker · Forscher · Frau der Wissenschaft · Geistesarbeiter · Gelehrter · Intellektueller · Kopfarbeiter · Mann der Wissenschaft · Theoretiker · Verstandesmensch · Wissenschaftler  ●  Egghead  engl. · Eierkopf  abwertend · Forschende (nur Plural)  politisch korrekt · Wissenschafter  österr., männl. · Großkopferter  ugs., bayr., österr. · Großkopfeter  ugs., bayr., österr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Theoretiker‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Theoretiker‹.

Verwendungsbeispiele für ›Theoretiker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ist der erste Theoretiker, der bewußt «modern» sein will. [Curtius, Ernst Robert: Europäische Literatur und lateinisches Mittelalter, Tübingen: Francke 1993 [1948], S. 601]
Da also trennt sich unser Weg von dem der übrigen Theoretiker. [Schumpeter, Joseph: Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung, Berlin: Duncker u. Humblot 1997 [1912], S. 262]
In vielen Unternehmen hat man nach schlechten Erfahrungen keine Lust mehr auf vergeistigte Theoretiker. [Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 133]
Eigentlich wollte er mit seinen Experimenten nur die Berechnungen eines Theoretikers widerlegen. [o. A.: PHYSIK. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]]
Statt dessen wird sie (für die Theoretiker) zu einem System mit verteilten Parametern. [C't, 1991, Nr. 10]
Zitationshilfe
„Theoretiker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Theoretiker>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Theorem
Theorbe
Theophyllin
Theophanie
Theonomie
Theoretikerin
Theoretisierung
Theorie
Theorieansatz
Theoriebildung