Theoretikerin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungThe-ore-ti-ke-rin · Theo-re-ti-ke-rin
WortzerlegungTheoretiker-in

Typische Verbindungen zu ›Theoretikerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

bedeutend feministisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Theoretikerin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Theoretikerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sieht sich selbst eher als praktischen Typ denn als Theoretikerin.
Süddeutsche Zeitung, 08.06.1998
Ich bin eher eine Theoretikerin, glaube immer genau wissen zu müssen, warum etwas so ist.
Die Zeit, 15.01.2004, Nr. 04
Sie sind als Theoretikerin bekannt geworden, erst seit einigen Jahren werden Ihre Entwürfe auch umgesetzt.
Der Tagesspiegel, 09.12.2000
In feindschaftlicher Nachbarschaft befinde sich das Weiße Buch einer deutschen Theoretikerin.
konkret, 1987
Die Antwort auf die Frage nach der Aktualität der politischen Theoretikerin aber bleiben fast alle schuldig.
Die Welt, 03.12.2005
Zitationshilfe
„Theoretikerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Theoretikerin>, abgerufen am 24.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Theoretiker
Theorem
Theorbe
Theophyllin
theophorisch
theoretisch
theoretisieren
Theoretisierung
Theorie
Theorieansatz