Therapieansatz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Therapieansatzes · Nominativ Plural: Therapieansätze
WorttrennungThe-ra-pie-an-satz (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Behandlung ganzheitlich neu versprechend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Therapieansatz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Darüber hinaus suchen die Forscher nach neuen Therapieansätzen, mit deren Hilfe die Symptome behandelt werden sollen.
Die Welt, 08.09.2004
Zwar können beide Therapieansätze einen gewissen Erfolg nachweisen, insbesondere bei nicht so schweren Fällen.
Der Tagesspiegel, 09.07.2001
Gegen die Entwicklung dringend notwendiger Therapieansätze für die Dritte Welt führen die Hersteller die hohen Kosten ins Feld - durchschnittlich 500 Millionen Dollar pro Präparat.
Die Zeit, 27.01.2000, Nr. 5
In einem weiteren neuen Therapieansatz wird statt der Eiweiße DNS gespritzt.
Süddeutsche Zeitung, 23.11.1999
Kognitive Therapieansätze kommen in die Jahre, verlieren den Neuheitswert und ihren revolutionären Charakter.
Keßler, Bernd H.: Rational-emotive Therapie. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 25870
Zitationshilfe
„Therapieansatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Therapieansatz>, abgerufen am 16.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Therapieangebot
Therapie
therapeutisch
Therapeutin
Therapeutikum
Therapiebeginn
Therapieerfolg
Therapieform
Therapiegruppe
Therapiekonzept