Thuja

Aussprache [ˈtuːja]
Worttrennung Thu-ja
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Botanik Lebensbaum

Verwendungsbeispiele für ›Thuja‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er steht vor einer Thuja und nimmt ihr den herbstlichen Grabesernst.
Der Tagesspiegel, 12.10.2001
Dies gilt auch für eine Buche, ein Ahorn und eine Thuja an gleicher Stelle.
Süddeutsche Zeitung, 03.12.1999
Dabei handelt es sich um eine Thuja an der Georg-Strebl-Straße, die dabei ist, Fundamentschäden an einer Garage zu verursachen.
Süddeutsche Zeitung, 25.06.2002
Wenn man hineingriff in die Thuja, griff man ins Grüne, Duftige, Weiche.
Walser, Martin: Ein springender Brunnen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1998, S. 299
Es beschreibt, in welchen Fällen auch Heilmittel aus Myrrhe, Thuja oder Indigo helfen können.
Die Welt, 04.12.1999
Zitationshilfe
„Thuja“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Thuja>, abgerufen am 17.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Thronwechsel
Thronverzicht
Thronvakanz
Thronsessel
Thronsaal
Thujaöl
Thuje
Thulium
Thumbnail
Thunfisch