Tiefangriff

Grammatik Substantiv
Worttrennung Tief-an-griff

Typische Verbindungen zu ›Tiefangriff‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tiefangriff‹.

Verwendungsbeispiele für ›Tiefangriff‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie flog während des Kanzlerduells zwei Tiefangriffe auf Stoiber - und der wagte nicht zurückzuschlagen!
Bild, 27.08.2002
Schlachtflieger griffen wiederholt in Tiefangriffen wirksam in die Erdkämpfe ein.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1944]
Innerhalb eines Kampfradius von knapp 1000 Kilometern sollen sie, ausgerüstet mit vier japanischen ASM-2-Raketen, Schiffe im Tiefangriff bekämpfen können.
o. A. [rm.]: fsX-Kampfflugzeug. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1989]
Dorsten, Haltern und Lünen meldeten Tiefangriffe auf verschiedene Ziele, auch auf Flakbatterien.
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 292
Aus den Erfahrungen des Vietnamkriegs hat die amerikanische Luftwaffe ein einsitziges gepanzertes Schlachtflugzeug entwickeln lassen, das im Tiefangriff für die Bekämpfung von Panzern vorgesehen ist.
o. A. [rm.]: Schlachtflugzeug A 10. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1988]
Zitationshilfe
„Tiefangriff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tiefangriff>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
tief verwurzelt
tief verschneit
tief verschleiert
tief tönend
tief stehend
Tiefausläufer
Tiefbau
Tiefbauamt
Tiefbauer
Tiefbauingenieur