Tiefflug, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Tief-flug
Wortzerlegung tiefFlug
eWDG, 1976

Bedeutung

Flug eines Flugzeugs in geringer Höhe
Beispiel:
das Flugzeug steigt auf, wendet steil nach links und geht im nächsten Augenblick zum Tiefflug über

Typische Verbindungen zu ›Tiefflug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tiefflug‹.

Verwendungsbeispiele für ›Tiefflug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So richtig hat sie sich von diesem Tiefflug immer noch nicht wieder erholt.
Die Zeit, 28.09.1973, Nr. 40
Und heute morgen waren sie wieder im Tiefflug über Gießen.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 20.10.1944, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Um die Mittagszeit knatterte ein Hubschrauber im Tiefflug über die Schule.
Pausewang, Gudrun: Die Wolke, Ravensburg: Maier 1989 [1987], S. 55
Die Maschinen gleiten jetzt im Tiefflug dicht über die Wälder hinweg.
Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 167
Die Luftwaffe will dort extreme Tiefflüge trainieren und Übungsbomben abwerfen.
Die Welt, 28.02.2006
Zitationshilfe
„Tiefflug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tiefflug>, abgerufen am 01.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tieffliegerpulk
Tieffliegerangriff
Tiefflieger
Tieffach
tiefernst
Tieffrost
Tiefgang
Tiefgarage
tiefgebeugt
tiefgebräunt