Tiefhalte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungTief-hal-te (computergeneriert)
eWDG, 1976

Bedeutung

Turnen gestreckte Haltung der Arme nach unten
Beispiel:
bei dieser Übung ist ein Arm in der Hoch-, der andere in der Tiefhalte
Zitationshilfe
„Tiefhalte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tiefhalte>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tiefgründigkeit
tiefgründig
tiefgreifend
tiefgrasig
tiefgekühlt
tiefhängend
tiefinner
tiefinnerlich
tiefklingend
tiefkühlen