Tieflader, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Tief-la-der
Wortzerlegung tiefLader
eWDG, 1976

Bedeutung

fachsprachlich Tiefladefahrzeug

Thesaurus

Synonymgruppe
Tieflader · Tiefladewagen
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Tieflader‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tieflader‹.

Verwendungsbeispiele für ›Tieflader‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach zwei Tagen kam der Tieflader gestern Nachmittag endlich am Terminal an.
Bild, 13.11.1999
Er soll als erstes von sieben Segmenten auf den wartenden Tieflader gehoben werden.
Der Tagesspiegel, 02.10.2003
Auf einem Tieflader kam der Turm mittags in Barmbek an.
Die Welt, 02.08.2005
Auf der Landstraße stieg beim Tieflader eine gelbbraune Staubwolke auf.
Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 65
Sein Dossier zeichnet ein »Sittengemälde über Daimler-Benz«, dessen pikantestes Detail insgesamt 26 Tieflader betrifft, die dem Irak im Juli 1990 geliefert worden sind.
konkret, 1991
Zitationshilfe
„Tieflader“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tieflader>, abgerufen am 04.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tiefladelinie
Tiefladefahrzeug
Tiefkühlung
Tiefkühltruhe
Tiefkühlschrank
Tiefland
Tieflandbucht
Tieflandsbucht
tiefliegend
Tieflot