Tierart, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungTier-art (computergeneriert)
WortzerlegungTierArt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in der zoologischen Systematik   Kategorie von Tieren, die in ihren hauptsächlichsten Merkmalen übereinstimmen und sich untereinander fortpflanzen können

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausrottung Aussterben Biber Klon Lebensraum Liste Patentierung Pflanzenart Pflanzensort Pflanzensorte Rückzugsgebiet Schwarzstorch ausgerottet ausgestorben ausrotten aussterben aussterbend bedroht eingeschleppt einheimisch endemisch entdeckt exotisch gefährdet geschützt heimisch jagdbar selten wandernd wildlebend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tierart‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inzwischen aber tummeln sich im Rhein wieder zahlreiche exotische Tierarten.
Süddeutsche Zeitung, 13.07.2002
Sie stehen ganz oben auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Tierarten.
Der Tagesspiegel, 14.11.2001
Mit den Olympischen Spielen ist es wie mit einer seltenen Tierart.
Der Spiegel, 28.01.1980
Privat zog sie verschiedene domestizierte Tierarten in die engere Wahl.
Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 329
Er konnte 1937 dort vierzehn Stück dieser neuen Tierart erlegen.
Grzimek, Bernhard: Kein Platz für wilde Tiere, Köln: Lingen [1973] [1954], S. 226
Zitationshilfe
„Tierart“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tierart>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tierabdruck
Tier
Tiegelpresse
Tiegelguss
Tiegel
Tierarzt
Tierarzthelfer
tierärztlich
Tierbalg
Tierbändiger