Tierbändiger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungTier-bän-di-ger
WortzerlegungTierBändiger
eWDG, 1976

Bedeutung

jmd., der Tiere zähmt, dressiert

Thesaurus

Synonymgruppe
Dompteur · ↗Dresseur · Tierbändiger
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Prolog

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tierbändiger‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Handlung ist gestrafft, der Prolog des Tierbändigers fällt völlig weg.
Die Zeit, 04.10.2012, Nr. 41
Der junge Mann hatte keinerlei Bedenken, dem Hagenbeckschen Tierbändiger seine goldene Uhr und schwere goldene Kette, im Werte von 250 Mark, zu leihen.
Friedländer, Hugo: Massenmörder Hugo Schenk und Genossen vor einem Wiener Ausnahmegerichtshof. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1913], S. 25825
Und ich sann etwas aus, aber vergaß es später wieder völlig, von einem Tierbändiger, der seine Löwen tötet, ihnen vergiftetes Fleisch hinwirft.
Hofmannsthal, Hugo von: Der Dichter und diese Zeit. In: Bertram, Mathias (Hg.) Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1907], S. 27831
Wenn der Tierbändiger die Szene freigibt, blicken wir also auf das Leinwandportal eines Lichtspieltheaters.
Süddeutsche Zeitung, 22.08.1995
Einen Moment der Unachtsamkeit hat der chilenische Tierbändiger Alberto Cuevas Tobar teuer bezahlt.
Bild, 25.08.1999
Zitationshilfe
„Tierbändiger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tierbändiger>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tierbalg
tierärztlich
Tierarzthelfer
Tierarzt
Tierart
Tierbesatz
Tierbestand
Tierbezeichnung
Tierbild
Tierbuch