Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Tierbestand, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Tierbestand(e)s · Nominativ Plural: Tierbestände
Aussprache 
Worttrennung Tier-be-stand
Wortzerlegung Tier Bestand
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
der Tierbestand eines zoologischen Gartens, Zirkus

Thesaurus

Biologie
Synonymgruppe
Artbestand · Fortpflanzungsgemeinschaft · Individuenbestand · Population · Tierbestand

Typische Verbindungen zu ›Tierbestand‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tierbestand‹.

Verwendungsbeispiele für ›Tierbestand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Tierbestand hat sich im vergangenen Jahrzehnt konsolidiert, es sind nicht mehr so viele neue Arten dazugekommen. [Die Welt, 01.07.2005]
Auch für die Entwicklung des Tierbestandes waren besagte Jahre noch prägend. [Die Welt, 28.06.2005]
Schon nach einem halben Jahr, hatte sich der Tierbestand im Park verdoppelt. [Die Welt, 27.06.2005]
Der Hof sei sofort gesperrt und der Tierbestand analysiert worden. [Der Tagesspiegel, 17.10.2003]
Die Zahlungen an die Bauern will er vom Tierbestand und von der Fläche abkoppeln. [Die Zeit, 03.02.2003 (online)]
Zitationshilfe
„Tierbestand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tierbestand>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tierbesatz
Tierbalg
Tierarzthelfer
Tierarzt
Tierart
Tierbezeichnung
Tierbild
Tierbuch
Tierbändiger
Tierchemie