Tierhalter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungTier-hal-ter
WortzerlegungTierHalter
eWDG, 1976

Bedeutung

jmd., der ein Tier, Tiere hält

Thesaurus

Synonymgruppe
Tierbesitzer · Tierhalter
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Haftung Tierarzt Unterhalt betroffen haften privat

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tierhalter‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sowohl die Anzahl der verendeten Tiere wie auch der Tierhalter seien nicht bekannt.
Die Zeit, 14.01.2012 (online)
Wir haben, siehe oben, gelernt, dass es weitaus wichtiger ist, den Tierhalter zu verstehen.
Die Welt, 09.08.2001
Der Tierhalter sah sich daher gezwungen, den Hahn zu schlachten.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.1998
Um seine Tiere richtig füttern zu können, muß jeder landwirtschaftliche Tierhalter wenigstens in großen Zügen die Grundbegriffe der Tierernährung selber beherrschen.
Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 217
Im Bürgerlichen Gesetzbuch gibt es eine Gefährdungshaftung nur für Tierhalter und Gastwirte (für vom Gast mitgebrachte Sachen).
o. A. [vor]: Betriebsgefahr. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1991]
Zitationshilfe
„Tierhalter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tierhalter>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
tierhaft
Tierhaar
Tiergruppe
Tiergesundheit
Tiergestalt
Tierhaltung
Tierhandlung
Tierhaut
Tierheilkunde
Tierheim