Tierkot

GrammatikSubstantiv
WorttrennungTier-kot (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele für ›Tierkot‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei Überschwemmungen war Tierkot in das Trinkwassersystem der Kleinstadt gespült worden.
Bild, 26.05.2000
Dort entdeckter Tierkot sei vom städtischen Zoo am Vortag als Bärenkot eingeschätzt worden.
Süddeutsche Zeitung, 08.11.1996
Farbenprächtige Erdbeerbaumfalter und Schwalbenschwänze huschen zu Hunderten über die Piste, saugen Feuchtigkeit und Mineralien aus Schlammlöchern und Tierkot.
Die Zeit, 22.10.1993, Nr. 43
Ermittler halten es aber auch für möglich, dass bei einem Unwetter vor zwei Wochen Tierkot in das Trinkwassersystem gespült worden sein könnte.
Die Welt, 27.05.2000
Den Rettern drang ein beißender Geruch von Tierkot und -urin entgegen.
Die Welt, 19.07.1999
Zitationshilfe
„Tierkot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tierkot>, abgerufen am 17.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tierkörpermehl
Tierkörperbeseitigungsanstalt
Tierkörperbeseitigung
Tierkörper
Tierkopf
Tierkreis
Tierkreisstein
Tierkreissternbild
Tierkreiszeichen
Tierkult