Tierpflegerin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungTier-pfle-ge-rin
WortzerlegungTierPflegerin

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausbildung aufziehen erfahren füttern gelernt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tierpflegerin‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort war im August vergangenen Jahres eine Tierpflegerin von einem Sibirischen Tiger angefallen und getötet worden.
Die Zeit, 20.09.2013 (online)
Dass sie Tierpflegerin werden wollte, wusste sie mit fünf Jahren.
Süddeutsche Zeitung, 17.06.2002
Tierpflegerinnen im Heim an der Süderstraße kämpften tagelang um sein Leben.
Bild, 31.03.1999
Tierpflegerin Katrin beugt sich langsam zu der weinenden Frau und holt den zwei Monate alten Hund vorsichtig aus einer Wolldecke.
Die Welt, 12.08.2005
Der Tierpflegerin Karin Walbruch ist der Schock wegen des Verlusts der Tiere noch anzumerken.
Der Tagesspiegel, 17.01.2001
Zitationshilfe
„Tierpflegerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tierpflegerin>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tierpfleger
Tierpflege
Tierpark
Tierornament
Tieropfer
Tierphysiologie
Tierplastik
Tierpräparator
Tierproduktion
Tierpsychologe