Tierspur, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungTier-spur (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Schnee

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tierspur‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Obwohl der Schneefall erst vor wenigen Stunden aufgehört hat, ist das makellose Weiß bereits von den ersten Tierspuren durchkreuzt.
Süddeutsche Zeitung, 07.03.1997
Wer hier das Hausrecht hat, das machen die vielen Tierspuren in den Loipen deutlich.
Die Zeit, 21.03.2011, Nr. 12
Der erste Schnee war liegengeblieben, eine Weihnachtslandschaft mit Tannengrün und Tierspuren.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 273
Doch die Bedeutung von Tierspuren kann man nur durch abstraktes Denken und das kreative Aufstellen und Testen von Hypothesen erschließen.
Der Tagesspiegel, 21.10.2002
LKA-Experten sicherten Katzenhaare im Stoff, verglichen sie mit Tierspuren in der Ferienwohnung - Hans R. festgenommen.
Bild, 20.12.1997
Zitationshilfe
„Tierspur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tierspur>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tiersprache
Tiersoziologie
Tierseuche
Tiersétat
Tierserum
Tierstaat
Tierstamm
Tierstimme
Tierstimmenimitation
Tierstimmenimitator