Tierversuch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungTier-ver-such
WortzerlegungTierVersuch
eWDG, 1976

Bedeutung

Synonym zu Tierexperiment
Beispiel:
langjährige Tierversuche

Typische Verbindungen
computergeneriert

Affe Alternative Alternativmethode Ergänzungnsmethode Erprobung Ersatzmethode Frettchen Gentechnik Grundlagenforschung Impfstoff Kinderarbeit Kosmetik Kosmetikum Massentierhaltung Maus Ratte Tiertransport US-Forscher Verbot bewähren durchfahren erproben erweisen genehmigungspflichtig grausam herausfinden nachweisen testen unnötig übertragbar

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tierversuch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sehen sich unter anderem im Kampf gegen Tierversuche gestärkt.
Süddeutsche Zeitung, 18.05.2002
Es wird nur noch halb so viele Tierversuche geben wie heute.
Bild, 17.02.1998
Die unbestreitbaren Erfolge beruhen eben nicht überwiegend auf Suggestion, das haben Tierversuche bewiesen.
Wölfl, Norbert: Die wiedergefundene Zärtlichkeit, Genf u. a.: Ariston 1995 [1983], S. 85
Im Tierversuch ist es verhältnismäßig leicht, darüber Erfahrungen zu sammeln.
Frisch, Karl von: Du und das Leben, Berlin: Verlag d. Druckhauses Tempelhof 1947 [1947], S. 351
Die Unterscheidung ist nur auf dem Wege des Tierversuches möglich.
Fleck, Ludwik: Entstehung und Entwicklung einer wissenschaftlichen Tatsache, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1980 [1935], S. 20
Zitationshilfe
„Tierversuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tierversuch>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tierungeheuer
Tiertransport
Tierstück
Tierstreu
Tierstock
Tierwanderung
Tierwärter
Tierwelt
Tierwirt
Tierzelle