Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Tierwanderung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Tierwanderung · Nominativ Plural: Tierwanderungen
Worttrennung Tier-wan-de-rung
Wortzerlegung Tier Wanderung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

durch Umwelteinflüsse (z. B. Kälte, Trockenheit, Nahrungsmangel) oder den Fortpflanzungstrieb ausgelöster, meist periodischer Standortwechsel von Tieren

Verwendungsbeispiele für ›Tierwanderung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch die großen Tierwanderungen, von denen wir bisher sprachen, beschreiben immer wieder gleiche Kreise. [Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 201]
Derzeit kämen aber unter anderem wegen der großen Tierwanderungen im Naturschutzgebiet Masai Mara südwestlich von Nairobi viele Touristen ins Land. [Die Zeit, 07.08.2013 (online)]
In der Serengeti beginnt die große Tierwanderung von Futterstelle zu Futterstelle. [Bild, 14.07.2003]
Zitationshilfe
„Tierwanderung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tierwanderung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tierversuch
Tierungeheuer
Tiertransport
Tiertrainer
Tiersétat
Tierwelt
Tierwirt
Tierwirtin
Tierwohl
Tierwärter