Tigerstaat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Tigerstaat(e)s · Nominativ Plural: Tigerstaaten
WorttrennungTi-ger-staat (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Tigerstaat(en) [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Assoziationen
  • Land im Übergang (vom Entwicklungsland) zum Industrieland  ●  ↗Schwellenland  Hauptform

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufschwung Aufstieg Finanzkrise Krise Rezession Volkswirtschaft Vorbild Wirtschaftskrise Währung Währungskrise angeschlagen asiatisch aufstrebend baltisch benachbart boomend ehemalig einstig fernöstlich genannt ostasiatisch sogenannt südostasiatisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tigerstaat‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit ihrem Potenzial könnte sie ein blühender Tigerstaat aus eigener Kraft werden.
Die Zeit, 06.10.2005, Nr. 41
Wenn Japans Wirtschaft wieder anzieht, wird es auch den Tigerstaaten wieder besser gehen.
Die Welt, 09.04.2001
Das Image der Tigerstaaten als dynamisch wachsende Region ließ Risiken klein erscheinen.
Der Tagesspiegel, 06.07.1998
Eines Tages sei er vielleicht selbst Investor, vielleicht selbst ein Tigerstaat.
Süddeutsche Zeitung, 30.10.1997
Preußen wurde mit seinen Tugenden damals zum "Tigerstaat" - mit dem schnellsten Wachstum der Welt.
Bild, 03.01.2006
Zitationshilfe
„Tigerstaat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tigerstaat>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tigerschlange
Tigerschimmel
Tigerpython
tigern
Tigermücke
Tigon
tigroid
Tiki
Tilbury
Tilde