Tinnitus, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Tinnitus · Nominativ Plural: Tinnitus · wird meist im Singular verwendet
Aussprache  [ˈtinitʊs] · [ˈtɪnɪtʊs]
Worttrennung Tin-ni-tus
Herkunft lateinisch
Duden GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

Medizin besonders bei Erkrankungen des Innenohrs   subjektiv wahrgenommenes Rauschen, Klingeln oder Pfeifen in den Ohren
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein akuter, chronischer, leichter Tinnitus
in Präpositionalgruppe/-objekt: an, unter einem Tinnitus leiden
in Koordination: Hörsturz und Tinnitus
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Tinnitus im Ohr
Beispiele:
Tinnitus kann leise oder unerträglich laut, beständig oder wechselnd sein und in Form eines Pfeifens, Zischens, Brausens oder Rauschens auftreten. Dabei kann der Ton oder das Geräusch »im Kopf« auf nur einem Ohr oder auch auf beiden Ohren wahrgenommen werden. [Süddeutsche Zeitung, 09.06.1993]
Niemand sonst kann es hören. Und im Grunde ist es gar nicht wirklich da – die Geräusche sind kein Schall[…]. Die Rede ist vom Tinnitus. Viele Menschen erschrecken bei der Diagnose, dabei ist Tinnitus gut behandelbar, und oft verschwindet er wieder. [Die Zeit, 27.09.2016, Nr. 38]
Seit einem Explosionsunfall höre ich links nur noch bis 8 kHz [Kilohertz], und rechts hatte ich bis vor kurzem einen hartnäckigen Tinnitus. [C’t, 2000, Nr. 6]
Nachts stört das Pfeifen, Brummen oder Piepsen am meisten, daher haben viele Patienten schwere Schlafstörungen: Rund acht Millionen Menschen in Deutschland klagen über Tinnitus. [Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, 1999 [1998]]
Fehlerhaft ist denn auch, daß Patienten bis zu acht Wochen stationär behandelt würden. Dieses widerfährt Menschen, bei denen Krankheiten behandelt werden müssen, für die Tinnitus »nur« ein körperliches Warnsignal darstellen. [Frankfurter Rundschau, 17.06.1998] ungewöhnl. Pl.

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Tinnitus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tinnitus‹.

Zitationshilfe
„Tinnitus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tinnitus>, abgerufen am 02.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tinnef
Tinktur
tingiert
tingieren
Tingeltangel
Tinte
tintenblau
Tintendrucker
Tintenfass
Tintenfisch