Tischgesellschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Tischgesellschaft · Nominativ Plural: Tischgesellschaften
WorttrennungTisch-ge-sell-schaft
WortzerlegungTischGesellschaft
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

Gruppe von Personen, die (zum Essen) um einen Tisch versammelt sind
Beispiele:
Dummschwätzern und ungeselligen Zeitgenossen kann es tatsächlich [im Urlaubshotel] passieren, dass sie allein an einem gähnend leeren Tisch sitzen bleiben, weil alle anderen auf andere Tischgesellschaften ausweichen. [Welt am Sonntag, 23.10.2016, Nr. 43]
Doch genau die begrenzte Kapazität [des Lokals] macht den Charme aus und garantiert die kontinuierliche Qualität. Durchs »Dazusetzen« entstehen immer wieder neue Tischgesellschaften; ganz in der Tradition einer kommunikativen Nachbarschaftskneipe. [Frankfurter Rundschau, 15.08.1998]
Er [der Hummeresser] wird auch auf das Aussaugen jedes einzelnen Teiles nicht verzichten wollen, und das ist, auch wenn es nicht sehr gut aussieht, sein gutes Recht. In feiner Tischgesellschaft macht man das natürlich sehr dezent und nicht zu laut, aber das versteht sich ja von selbst. [Schäfer-Elmayer, Thomas: Der Elmayer. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1991], S. 13452]
Man hüte sich, bei Tisch zu studieren, zu lesen oder den Kopf anzustrengen. Das Lachen ist eines der besten Verdauungsmittel. Deshalb suche man frohe und muntere Tischgesellschaft (= Geselligkeit bei Tisch). [Hasler, Ulrich E.: Eubiotik, Heidelberg: Haug 1967, S. 176]
Auf frühmittelalterlichen Eßtischen findet man Besteckteile nur sehr spärlich, wie uns mancher alte Holzschnitt zeigt, oft sind für eine ganze Tischgesellschaft nur ein Messer und einige Löffel zum allgemeinen Gebrauch vorhanden. [Woenne, Paul: Über Bestecke. In: Bräuer, Hasso (Hg.) Archiv des deutschen Alltagsdesigns, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1939], S. 351]

Typische Verbindungen
computergeneriert

christlich-deutsch fröhlich unterhalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tischgesellschaft‹.

Zitationshilfe
„Tischgesellschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tischgesellschaft>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tischgeselle
Tischgerät
Tischgebet
Tischgast
Tischfußballspiel
Tischgespräch
Tischglocke
Tischgrill
Tischherr
Tischkante