Tischleindeckdich, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Tischleindeckdichs · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungTisch-lein-deck-dich
eWDG, 1976

Bedeutung

Tisch im Märchen, der sich auf Wunsch von selbst mit köstlichen Speisen und Getränken deckt
Beispiel:
es gibt wieder eine Menge begehrter Dinge zu kaufen, die, jahrelang so gut wie unbekannt, plötzlich wie im Märchen vom Tischleindeckdich wieder auftauchen [JohoWendemarke163]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach drei Stunden erspähen wir unser Lager - ein Tischleindeckdich im Busch.
Die Zeit, 09.09.1999, Nr. 37
Viele Bauern rund um Hamburg verkaufen direkt ab Hof, spielen für uns Tischleindeckdich.
Bild, 12.10.2000
Verwunderlich indessen ist es nicht, wenn im "Bewußtsein der Öffentlichkeit" der Hessenplan als ein "Tischleindeckdich" erscheinen mußte.
Die Zeit, 11.03.1966, Nr. 11
Bis gestern, 18 Uhr, mußte der rechte Seitenstreifen der Autobahn Lübeck-Hamburg für ein ungewöhnliches "Tischleindeckdich" gesperrt werden.
Bild, 22.10.1997
Zum Auftakt am Freitag, 8.November, 10 Uhr, gibt Dorner seine Version des Gebrüder- Grimm-Märchens "Tischleindeckdich".
Süddeutsche Zeitung, 07.11.2002
Zitationshilfe
„Tischleindeckdich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tischleindeckdich>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tischlein
Tischläufer
Tischlampe
Tischlade
Tischkreissäge
Tischler
Tischlerarbeit
Tischlerbeil
Tischlerei
Tischlereibedarf