Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Titelverteidiger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Titelverteidigers · Nominativ Plural: Titelverteidiger
Aussprache 
Worttrennung Ti-tel-ver-tei-di-ger
Wortzerlegung Titel Verteidiger
Wortbildung  mit ›Titelverteidiger‹ als Erstglied: Titelverteidigerin
eWDG

Bedeutung

Sport Titelträger, der wieder an einem Kampf um den Meistertitel teilnimmt

Typische Verbindungen zu ›Titelverteidiger‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Titelverteidiger‹.

Verwendungsbeispiele für ›Titelverteidiger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Obwohl ich denke, daß wir das bessere Team waren, aber als Titelverteidiger sind sie das zu schlagende Team. [konkret, 1994]
Auch den düpierten königsblauen Stars blieb nichts anderes übrig, als die klare Überlegenheit des Titelverteidigers anzuerkennen. [Die Zeit, 22.09.2013 (online)]
Zumindest noch zwei Jahre soll der Titelverteidiger weiter für Red Bull fahren. [Die Zeit, 17.02.2013 (online)]
Immerhin scheint der Titelverteidiger auf gutem Weg zurück zur alten Stabilität. [Die Zeit, 17.11.2012 (online)]
Nach zwölf Spielen liegt der Titelverteidiger nur auf dem zehnten Platz. [Die Zeit, 24.10.2012 (online)]
Zitationshilfe
„Titelverteidiger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Titelverteidiger>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Titelverleihung
Titelunwesen
Titelträgerin
Titelträger
Titelsucht
Titelverteidigerin
Titelverteidigung
Titelvignette
Titelzeile
Titer