Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Titlonym, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Tit-lo-nym
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Deckname, der aus dem Verweis auf einen anderen Buchtitel des gleichen Autors (z. B. vom Verfasser des …) oder aus einer Berufsangabe besteht
Zitationshilfe
„Titlonym“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Titlonym>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Titer
Titelzeile
Titelvignette
Titelverteidigung
Titelverteidigerin
Titoismus
Titration
Titsche
Titte
Tittelchen