Tochterunternehmen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Tochterunternehmens · Nominativ Plural: Tochterunternehmen
WorttrennungToch-ter-un-ter-neh-men (computergeneriert)
WortzerlegungTochterUnternehmen

Thesaurus

Synonymgruppe
Tochterfirma · ↗Tochtergesellschaft · Tochterunternehmen · Unternehmenstochter  ●  Tochter  Kurzform
Oberbegriffe
Assoziationen
Antonyme
Ökonomie
Synonymgruppe
Außenstandort · ↗Außenstelle · ↗Dependance · ↗Filiale · ↗Geschäftsstelle · ↗Kontor · ↗Nebenstelle · ↗Niederlassung · ↗Repräsentanz · ↗Standort · Tochterunternehmen · ↗Vertretung · ↗Zweigbetrieb · ↗Zweiggeschäft · ↗Zweigniederlassung · ↗Zweigstelle  ●  Comptoir  geh., franz., veraltet
Oberbegriffe
Assoziationen
Antonyme

Typische Verbindungen
computergeneriert

100-prozentig AG Bankgesellschaft Börsengang Chemiekonzern GmbH Holding Holdinggesellschaft Landesbank Metallgesellschaft Mischkonzern Muttergesellschaft Mutterunternehmen Niederlassung Otto-Versand Ruhrkohle Telekommunikationskonzern US-Konzern Vivendi-Konzern Wasserbetrieb ansässig ausgliedern defizitär eigenständig gegründet gründen hundertprozentig neugegründet spezialisiert verlustreich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tochterunternehmen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gelingt es dem Tochterunternehmen von General Motors nicht, innerhalb dieser Zeit frisches Geld zu beschaffen, kann es den laufenden Betrieb nicht mehr finanzieren.
Die Zeit, 14.07.2009, Nr. 11
Wird eine solche AG mit neun Tochterunternehmen nicht schwierig zu lenken?
Die Welt, 10.01.2000
Weitere 1800 Stellen gehen durch den Verkauf von Tochterunternehmen verloren.
Der Tagesspiegel, 25.11.1999
Gemischte Unternehmen sind Unternehmen, die weder Finanzholding-Gesellschaften noch Kreditinstitute sind, mit mindestens einem Kreditinstitut als Tochterunternehmen.
o. A.: Gesetz über das Kreditwesen. In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Die "Deutsche Postreklame", ein Tochterunternehmen der Bundespost, hat Anschriften von Bundeswehrsoldaten an einen Adressenverlag verkauft und damit möglicherweise gegen Datenschutzbestimmungen verstoßen.
o. A. [cu]: Direktmarketing. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1984]
Zitationshilfe
„Tochterunternehmen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tochterunternehmen>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tochtersprache
Töchterschule
Töchterpensionat
Tochtermann
töchterlich
Tochterzelle
Tod
tod-
todbereit
Todbett