Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Todesgewissheit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung To-des-ge-wiss-heit
Wortzerlegung Tod Gewissheit
Ungültige Schreibung Todesgewißheit
Rechtschreibregeln § 2, § 25 (E1)
eWDG

Bedeutung

Gewissheit, (bald) sterben zu müssen
Zitationshilfe
„Todesgewissheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Todesgewissheit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Todesgefahr
Todesgedanke
Todesgang
Todesfurcht
Todesfolge
Todesgriff
Todesjahr
Todeskampf
Todeskandidat
Todeskeim