Tonerkartusche, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung To-ner-kar-tu-sche
Wortzerlegung TonerKartusche2

Typische Verbindungen zu ›Tonerkartusche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tonerkartusche‹.

Verwendungsbeispiele für ›Tonerkartusche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Etliche Hersteller legen ihren Geräten nur halb gefüllte Tonerkartuschen bei.
C't, 1998, Nr. 16
Wie gehe ich am umweltfreundlichsten mit leeren Tonerkartuschen oder Tintentanks um?
C't, 1997, Nr. 4
Allein in Deutschland werden jedes Jahr acht Millionen Tonerkartuschen verwendet.
Die Zeit, 12.07.2010, Nr. 28
Außerdem müssen "Verbrauchsmaterialien" wie Tonerkartuschen und Tintenpatronen möglichst umweltverträglich sein und leere Behälter zurückgenommen werden.
Süddeutsche Zeitung, 17.07.1996
Ab sofort sammelt die Stadtreinigung auf drei Recyclinghöfen versuchsweise Tonerkartuschen und Tintenpatronen.
Die Welt, 29.07.1999
Zitationshilfe
„Tonerkartusche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tonerkartusche>, abgerufen am 27.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tonerde
Toner
tönend
tönen
Tonem
tönern
Tonerzeugung
Tonfall
Tonfilm
Tonfilmatelier