Tonträgerfirma, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Tonträgerfirma · Nominativ Plural: Tonträgerfirmen
Aussprache [ˈtoːntʀɛːgɐˌfɪʁma]
Worttrennung Ton-trä-ger-fir-ma
Wortzerlegung TonträgerFirma

Typische Verbindungen zu ›Tonträgerfirma‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tonträgerfirma‹.

Verwendungsbeispiele für ›Tonträgerfirma‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im vergangenen Jahr mussten die Tonträgerfirmen von 13500 Stellen gut 800 abbauen.
Süddeutsche Zeitung, 22.03.2002
So wie die Künstler die Labels brauchten, um bekannt zu werden, könnten die Tonträgerfirmen nicht auf den Einzelhandel verzichten.
Süddeutsche Zeitung, 08.02.2001
Schon seit mehr als zehn Jahren sind zwei Tonträgerfirmen, die zu Time Warner gehören, in Hamburg ansässig.
Die Welt, 11.01.2000
Die heute stets weltweite Vermarktung der Künstler, vor 20 Jahren noch Traum aller Plattenmanager, ist neben der teuren Produktion das zweite große Problem der Tonträgerfirmen.
Der Spiegel, 16.01.1989
Die Hamburger Edel Music AG führt als erste Tonträgerfirma in Deutschland flächendeckend die Single-CD ein.
Die Welt, 11.07.2002
Zitationshilfe
„Tonträgerfirma“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tontr%C3%A4gerfirma>, abgerufen am 03.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tonträger
Tonteller
Tontechniker
Tontechnik
Tontaubenschütze
Tonträgerindustrie
Tonträgerunternehmen
Tonübertragung
Tonumfang
Tönung