Tonwerk, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Ton-werk (computergeneriert)
Wortzerlegung Ton1Werk
eWDG

Bedeutung

gehoben größere Komposition

Typische Verbindungen zu ›Tonwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

VerzeichnisBeispielsätze anzeigen auserwählt sämtlichBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tonwerk‹.

Verwendungsbeispiele für ›Tonwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihr traft euch im Tonwerk, er schwärmt schon lange für dich, traut sich aber nicht so richtig.
Bild, 09.03.2001
Das vollkommen absolute Tonwerk hat »keinen anderen Zweck als sich selbst« und keinen anderen »Inhalt« als »tönend bewegte Formen« (Hanslick).
Wiora, Walter: Absolute Musik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 708
Mit den beiden dezenten, aber intensiven Farbtönen haben die Jacobi Tonwerke GmbH ihre Farbpalette auf acht Töne erweitert.
Bild, 01.11.2000
Da war zum Beispiel die Hetag, die Hessischen Tonwerke AG.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 969
Bei der Minimal-Detroit-Techno-Clubnacht Lexikon of Sound am Sonnabend versucht das Tonwerk am Berliner Tor (Heidenkampsweg 32) erneut, sich als ständige Tanzlocation zu etablieren.
Die Welt, 28.10.1999
Zitationshilfe
„Tonwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tonwerk>, abgerufen am 16.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tonware
Tonvase
Tonus
Tonunterschied
Tönung
Tonwert
Tonwiedergabe
Tony
Tonzeichen
Tonziegel