Tonwiedergabe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungTon-wie-der-ga-be
WortzerlegungTon1Wiedergabe
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wiedergabe des Tons, einer Tonaufzeichnung

Verwendungsbeispiele für ›Tonwiedergabe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf die eigentliche Musik, auf die Tonwiedergabe hat man kaum geachtet.
Die Zeit, 27.08.2007, Nr. 35
Hier, in diesem Museum, kann man Bruckners Werke in hervorragender Tonwiedergabe hören.
Süddeutsche Zeitung, 25.06.1996
Die Tonwiedergabe geschieht wahlweise über Kopfhörer oder den eingebauten Minilautsprecher.
C't, 2001, Nr. 22
Das ganze Bild verunzieren eine fleckige Tonwiedergabe, ein relativ schlechter Kontrast sowie falsch gedruckte Passermarken.
C't, 2000, Nr. 20
Viele dieser großformatigen Reproduktionen mit exakter Tonwiedergabe sind heute wertvoller, erst jüngst der Vergessenheit entrissener Besitz von Kunstmus.
o. A.: Lexikon der Kunst - H. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 16396
Zitationshilfe
„Tonwiedergabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tonwiedergabe>, abgerufen am 22.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tonwert
Tonwerk
Tonware
Tonvase
Tonus
Tony
Tonzeichen
Tonziegel
Tool
Toolbar