Tool, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Tools · Nominativ Plural: Tools
Aussprache
Wortbildung mit ›Tool‹ als Erstglied: ↗Toolbox

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Dienstprogramm · ↗Hilfsprogramm · ↗Systemprogramm  ●  Tool  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bedienung Browser Compiler Debugger Editor Erstellen Erstellung Erzeugen Kai Konfiguration Programmiersprache Script Treiber Utility divers erhältlich extern geliefert grafisch hilfreich komfortabel mitgeliefert mitliefern nützlich pfiffig speziell ultimativ vorgestellt zugehörig übersichtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tool‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Welche Tools gibt es bereits und wie lassen sie sich zusammenführen?
Die Zeit, 01.08.2011, Nr. 31
Nach dem erfolgreichen Update kann man mit entsprechenden frei verfügbaren Tools die alte Datenbank wieder restaurieren.
C't, 2001, Nr. 8
Durch das Quick Start Tool ist eine einfache Installation möglich, versichert der Hersteller.
Süddeutsche Zeitung, 29.04.1997
Das Tool zeigt eine Liste aller mitlaufenden Programme an und lässt den Benutzer entscheiden, was er davon behalten möchte.
Der Tagesspiegel, 22.10.2003
Welche Tools, Techniken und Verfahren würden Sie für welche Projekte bevorzugen?
Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 102
Zitationshilfe
„Tool“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tool>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tonziegel
Tonzeichen
Tony
Tonwiedergabe
Tonwert
Toolbar
Toolbox
Toolkit
TOP
Top Ten