Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Torarolle, die

Alternative Schreibung Thorarolle
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Torarolle · Nominativ Plural: Torarollen
Worttrennung To-ra-rol-le ● Tho-ra-rol-le
Wortzerlegung Tora Rolle1
eWDG

Bedeutung

Religion Schriftrolle mit dem Text der Thora

Typische Verbindungen zu ›Torarolle‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Torarolle‹ und ›Thorarolle‹.

Verwendungsbeispiele für ›Torarolle‹, ›Thorarolle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Reichspogromnacht wurden schätzungsweise mehr als 10.000 Torarollen zerstört. [Die Zeit, 09.11.2007 (online)]
Die Torarolle war in den vergangenen Monaten in Jerusalem restauriert worden, die Kosten übernahm das Erzbistum Köln. [Die Zeit, 09.11.2007 (online)]
In derselben Nacht wurden Torarollen geschändet, der Innenraum der Synagoge zerschlagen. [Die Welt, 13.09.2004]
Ein Bürgermeister von Wien nimmt an der Beisetzung von geschändeten Torarollen teil. [Der Spiegel, 05.10.1987]
Bücher über das Juden‑ und Christentum, die Torarolle im Schrank, der Chanukka‑Leuchter auf dem Tisch, alles wirkt eher unprätentiös. [Süddeutsche Zeitung, 25.09.2002]
Zitationshilfe
„Torarolle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Torarolle>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Torana
Toralesung
Torah
Torabschluss
Tora
Toraschrein
Toraus
Torauslinie
Torawimpel
Torball