Tordifferenz, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Tordifferenz · Nominativ Plural: Tordifferenzen · wird meist im Singular verwendet
Aussprache [ˈtɔɐ̯dɪfəˈʀɛnʦ]
Worttrennung Tor-dif-fe-renz
Wortzerlegung Tor1Differenz
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

Ballspiel Differenz (1) zwischen der Zahl der eigenen und der gegnerischen Tore¹ (2 a)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine schlechtere, bessere, gleiche, negative, positive, miserable Tordifferenz
als Akkusativobjekt: die [bessere, schlechtere] Tordifferenz aufweisen
in Präpositionalgruppe/-objekt: wegen der [schlechten] Tordifferenz scheidet [die Mannschaft] aus; dank, aufgrund der Tordifferenz führt [die Mannschaft], zieht [sie] an den anderen vorbei, belegt [sie] den ersten Rang
hat Präpositionalgruppe/-objekt: die Tordifferenz in der Tabelle, im direkten Vergleich; die Tordifferenz aus allen Gruppenspielen, aus den direkten Begegnungen
Beispiele:
Mit 33 Zählern sind die Leipziger als Zweiter punktgleich mit den Münchnern, sie weisen aber die deutlich schlechtere Tordifferenz im Vergleich zum Rekordmeister auf. [Welt am Sonntag, 11.12.2016]
Die jeweils ersten beiden Teams einer Gruppe ziehen ins Halbfinale ein. Bei Punktgleichheit entscheidet sich das Weiterkommen anhand folgender Reihenfolge: Tordifferenz, Anzahl der geschossenen Tore, direkter Vergleich der Mannschaften (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore), Fair‑Play‑Wertung, Los. [Der Spiegel, 19.05.2017 (online)]
Drei Wochen vor dem Saisonende [der Handballbundesliga] führen die Mannheimer die Tabelle mit 50:8 Punkten vor der SG Flensburg‑Handewitt (47:9) und dem THW Kiel (46:10) an und können sich aufgrund der mit Abstand besten Tordifferenz in ihren letzten drei Spielen sogar noch ein Unentschieden erlauben. [Die Zeit, 12.05.2016 (online)]
In abwechselnder Reihenfolge treten nun [beim Elfmeterschießen nach einem unentschiedenen Spiel] alle zehn Spieler an: besteht anschließend immer noch Gleichstand, wird abwechselnd von jeder Mannschaft ein Elfmeter bis zur ersten Tordifferenz ausgeführt. [Elfmeterschießen. In: Aktuelles Lexikon 1974–2000, München: DIZ 2000 [1990]]
Die Tordifferenzen hielten sich [bei der Eishockey-Weltmeisterschaft] im Rahmen, abgesehen vom 11:0‑Sieg Kanadas gegen den Neuling Polen. Kein Team bestach durch absolut drückende Überlegenheit. Ein Faktum, das eine spannende Fortsetzung des Turnieres erwarten läßt. [die tageszeitung, 18.04.1989]

Typische Verbindungen zu ›Tordifferenz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tordifferenz‹.

Zitationshilfe
„Tordifferenz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tordifferenz>, abgerufen am 05.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
tordieren
Tordalk
Torchance
Torbolzen
Torbogen
Tordrang
Tordurchfahrt
Toreador
Torecke
Toreinfahrt