Torjäger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Torjägers · Nominativ Plural: Torjäger
WorttrennungTor-jä-ger
WortzerlegungTor1Jäger
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

Ballspiel, Jargon Spieler (1), der viele Tore¹ (2 a) erzielt
Beispiele:
Das war sein Abend! Torflut von Marius Ebbers! Beim 4:2 von Aachen gestern Abend in Offenbach machte der Torjäger alle vier Tore. [Bild, 25.03.2006]
In der Saison 2004/2005 sicherte er [der Fußballspieler Marek Mintál] sich die Torjägerkanone mit 24 Treffern in 34 Spielen [in der 2. Bundesliga] und war damit gleichzeitig drittbester Torjäger Europas. [Clubberer 04 Berlin, 22.07.2012, aufgerufen am 16.02.2017]
Torjäger Miroslav Klose wurde vor dem zweiten EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan heute in Köln für sein 100. Länderspiel geehrt. [Die Zeit, 07.09.2010 (online)]
Fünf Tore bei einer WM! Drei in einem Spiel; die Treffer drei bis fünf zum 5:3-Sieg über die Schweiz, trotz eines tags zuvor erlittenen Bruchs des kleinen Fingers! Siehe, dem deutschen Eishockey ist ein neuer Torjäger gegeben! [Süddeutsche Zeitung, 02.05.1995]
Ein Torjäger muß eigensinnig sein. Sonst macht er keine Tore. Wenn er jedoch aus spitzem Winkel aufs Tor schießt, muß ich [der Trainer] ihn daran erinnern, daß Fußball ein Mannschaftssport ist. [Der Spiegel, 08.08.1994]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der verletzte, gesperrte, treffsichere, erfolgreichste, glücklose Torjäger
als Akkusativobjekt: einen Torjäger verpflichten, nominieren, einwechseln, ersetzen, schonen
mit Genitivattribut: der [beste] Torjäger der Liga, der Nationalelf, der letzten Saison, aller Zeiten
in Präpositionalgruppe/-objekt: der Torjäger mit seinem 10. Saisontreffer, mit Ladehemmung, mit einem Doppelpack
als Genitivattribut: die Treffer, der Schuss, der Instinkt des Torjägers

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausfall Fußball-Bundesligist Kapitän Saisontreffer Spielmacher Torhüter Torwart Treffer Vorbereiter abmelden argentinisch ausfällen bangen brasilianisch einstig einwechseln erfolgreich fit gefürchtet gesperrt glücklos köpfen niederländisch torlos treffsicher umworben verhindert verletzt zweitgut überragend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Torjäger‹.

Zitationshilfe
„Torjäger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Torjäger>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
törisch
Torinstinkt
Törin
Torii
törichterweise
Torjubel
Torkamera
Torkel
torkelig
torkeln