Torkamera, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungTor-ka-me-ra (computergeneriert)
WortzerlegungTor1Kamera

Typische Verbindungen
computergeneriert

Chip Einführung Hilfsmittel testen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Torkamera‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So eine Torkamera ist doch eigentlich nur da, damit jemand Geld machen kann.
Die Zeit, 22.10.2013 (online)
Die Torkamera muß her, damit den Tomaten-Schiedsrichtern das Handwerk gelegt wird.
Bild, 20.10.2004
Eine Lösungsmöglichkeit könnte eine fest installierte Torkamera sein, auf die der Schiedsrichter notfalls zurückgreifen könnte.
Der Tagesspiegel, 21.04.2001
So ist schon im Sommer ein Test von Torkameras in England geplant.
Die Welt, 23.02.2000
Aufgrund der immensen Kosten durch die Installation von Torkameras oder Lichtschranken komme zunächst ein Test auf breiter Ebene nicht in Betracht.
Süddeutsche Zeitung, 22.02.1999
Zitationshilfe
„Torkamera“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Torkamera>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Torjubel
Torjäger
törisch
Torinstinkt
Törin
Torkel
torkelig
torkeln
Torkreis
Torkret