Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Torraum, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Torraum(e)s · Nominativ Plural: Torräume
Aussprache [ˈtoːɐ̯ʀaʊ̯m]
Worttrennung Tor-raum
Wortzerlegung Tor1 Raum
Wortbildung  mit ›Torraum‹ als Erstglied: Torraumlinie
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar Fußball.
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Ballsport markierter, ein Tor umschließender Bereich, in dem meist besondere Regeln gelten
Beispiele:
Elf Sekunden vor Ende der [Floorball-]Partie dann Freischlag für Leipzig knapp außerhalb des Lilienthaler Torraums. [MFBC-Löwen-Leipzig, 07.10.2014, aufgerufen am 01.09.2020]
Darstellungen aus der Han‑Zeit (206 v. Chr. bis 220 n. Chr.) und Texte belegen, dass es Arenen, Wettkämpfe, Mannschaften, Spielfeld, Ball, Tore und Regeln gab. […] Im Alten China bestanden die Mannschaften aus je sechs Spielern, die den Ball in Tore oder Torräume zu schießen versuchten. [Der Prignitzer, 07.07.2014]
Auf Höhe der Freiwurflinien wird [im Spiel Jokeiba] jeweils eine kleine Matte deponiert, die als Tor dient […]. Die Rugbypflaume wird […] eingeworfen und die zwei Mannschaften laufen von ihrem eigenen Torraum aus darauf zu. Die Mannschaft in Ballbesitz muss nun versuchen[,] das Spielgerät ausschließlich durch Passen in Richtung des gegnerischen Torraums zu bewegen […]. [Jokeiba, 16.06.2009, aufgerufen am 01.09.2020]
Es war ein abwechslungsreiches und schnelles Hockeyspiel, in dem aber auch viele Tore vergeben wurden, weil z. B. im Torraum immer mal wieder ein Abspiel zu viel erfolgte. [Schweriner Volkszeitung, 02.07.2009]
a)
Fußball durch Linien markierter rechteckiger Bereich vor dem Tor, in dem der Abstoß (2) von einem beliebigen Punkt ausgeführt werden kann
Synonym zu Fünfmeterraum, Fünfer (2), siehe auch Strafraum
Der Bereich wird von Linien eingegrenzt, die in einem Abstand von jeweils 5,5 Metern zu den Innenkanten der Torpfosten rechtwinklig zur Torlinie verlaufen, 5,5 Meter weit in das Spielfeld hineinreichen und mit einer weiteren, parallel zur Torlinie verlaufenden Linie verbunden sind.
Beispiele:
Schwere Schäden an der Grasnarbe auf den Mittelachsen und in den Torräumen deuten auf zu viele Nutzungsstunden hin, stehendes Wasser auf ungenügende Drainage oder eine undurchlässige Rasentragschicht. [Kostenfreier Basis-Sportplatz-Check, 12.06.2020, aufgerufen am 17.03.2021]
Der Abstoß wird von einem Spieler des verteidigenden Teams (egal ob Feldspieler oder Torwart) von irgendeinem Punkt innerhalb des Torraums ausgeführt. [Abstoß beim Fussball einfach erklärt!, 12.09.2020, aufgerufen am 17.03.2021]
Nach der Pause sorgte dann ein Missverständnis zwischen Nina Brüggemann und Lisa Weiß für die Vorentscheidung der Partie. Während Letztere aus dem Torraum stürmte[,] um einen hohen Ball abzufangen, köpfte Brüggemann das Spielgerät vor die Füße von FCB‑Stürmerin Carina Wenniger, welche keine große Mühe hatte, den Ball ins leere Gehäuse einzuschieben […]. [Pleite gegen Bayern vor Rekordkulisse, 18.12.2016, aufgerufen am 17.03.2021]
Im Kampf um den Ball stieß sie außerhalb ihres Torraumes mit einer Eisenacher Spielerin zusammen und sah dafür sofort die Rote Karte. [Thüringer Allgemeine, 30.09.2010]
Nach einer schönen Kombination flankte Daniela Löwenberg in den Torraum, Goddard erzielte per Kopf den Ausgleich. [Abstiegsplatz an Nikolaus verlassen, 06.12.2009, aufgerufen am 17.03.2021]
Der Ball drehte sich vom Torraum weg auf den Elfmeterpunkt, wo ihn Materazzi optimal traf und mit der Stirn zum 1:1 ins Tor wuchtete. [Der Tagesspiegel, 10.07.2006]
b)
Handball durch Linien markierter Bereich vor dem Tor, der von den Feldspielern nicht betreten werden darf
Der Bereich wird eingegrenzt, indem in einem Abstand von jeweils sechs Metern zu den Torpfosten zwei an der Torlinie beginnende Viertelkreise durch eine parallel zur Torlinie verlaufenden Linie verbunden werden.
Beispiele:
Betritt […] ein Feldspieler den Torraum und wehrt den Ball ab, ist auf Siebenmeter und progressive Bestrafung zu entscheiden, da es sich um eine Unsportlichkeit handelt. [Schweriner Volkszeitung, 27.07.2016]
Auf Siebenmeter wegen Betreten des Torraums durch die Abwehr soll nur noch bei einem deutlichen Eintreten entschieden werden. [Neue Westfälische, 22.07.2010]
Astrid Bolze blieb in Lauerstellung, und als der [gegnerische] Pass auf die aus ihrem Torraum geeilte Keeperin kam, spitzelte sie dazwischen. Sie wird von der Torhüterin umgerissen und es gab Strafwurf […]. [Thüringer Allgemeine, 19.09.2005]
»Kempa«, das bedeutet, in den gegnerischen Torraum zu hechten und im Fluge den hohen Paß [sic!] des Mitspielers kontrolliert in die Wurfhand zu bekommen und dann noch vor der Bodenberührung im gegnerischen Tor unterzubringen. [Die Welt, 21.06.1999]
Sogar in der TV‑Zeitlupe waren Verstöße [gegen die Handball-Spielregeln] nicht immer klar zu erkennen. So fiel jedes dritte Tor irregulär, weil der Stürmer den Boden mit dem Fuß im Torraum längst berührt hatte, bevor er abwarf. [Der Spiegel, 08.03.1982]
c)
Eishockey durch eine von beiden Torstangen in das Spielfeld hineinragende, meist halbkreisförmig verlaufende Linie markierter Bereich, den ein Angreifer nicht betreten darf, bevor der Puck sich darin befindet
Beispiele:
Der 2:1‑Erfolg [der Dallas Stars] kam […] auf umstrittene Weise zustande. [Der Eishockeyspieler Brett] Hull stand bei seinem Schuß [sic!] mit einem Schlittschuh im Torraum und verstieß dadurch nach Ansicht der Sabres gegen die Spielregeln der National Hockey League. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.06.1999]
Der Puck blieb im Gewühl vor dem Tor hängen und kullerte letztlich durch den Torraum […]. [Mit zwei Punkten in die Pause!, 03.11.2019, aufgerufen am 31.08.2020]
Vier Minuten vor der Drittelpause stochert P[…] im Torraum nach und der Puck rutscht Brnos Goalie durch die Schoner ins Tor – 4:0. [HC Energie Karlovy Vary – HC Kometa Brno, 2012, aufgerufen am 01.09.2020]
Der Puck prallte von der Bande ab und flog in den Torraum von Dominik F[…], wo T[…] diesen aus dem Gewühl heraus einnetzte. [Die ersten Alps Hockey League Ergebnisse des Jahres 2018, 03.01.2018, aufgerufen am 31.08.2020]
Geht ein Puck nach einem Befreiungsschlag durch den gegnerischen Torraum, wird auf »Icing« (unerlaubter Weitschuß) entschieden. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.09.2006]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Torraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Torraum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Torraub
Torr
Torques
Torposten
Torpidität
Torraumlinie
Torrente
Torrichter
Torschluss
Torschlusspanik