Torwarttrainer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Torwarttrainers · Nominativ Plural: Torwarttrainer
Aussprache
WorttrennungTor-wart-trai-ner

Typische Verbindungen
computergeneriert

Assistent Assistenzcoach Assistenztrainer Bundesligist Bundestrainer Co-Trainer FC Fußball-Nationalmannschaft Job Klub Konditionstrainer Manager Nationalelf Nationalmannschaft Teammanager Torwart Vertrag absolvieren anstellen arbeiten betreuen bisherig engagieren heutig leiten triefen verlängern verpflichten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Torwarttrainer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Danach arbeitete er vier Jahre lang als Torwarttrainer bei den Berlinern.
Die Zeit, 02.10.2013 (online)
Neulich haben sie sich zusammen mit den Torwarttrainern zum Essen getroffen.
Der Tagesspiegel, 22.02.2004
Der Verpflichtung eines Torwarttrainers hätte der Aufsichtsrat wohl nicht zugestimmt.
Die Welt, 11.07.2002
Denn im Sommer ist er schon wieder weg, wird dann Torwarttrainer bei Union.
Bild, 19.01.1999
Er wechselte den 39 Jahre alten Torwarttrainer Uwe Kamps ein, der seit sechs Jahren kein Bundesligaspiel mehr bestritten hat.
Süddeutsche Zeitung, 24.05.2004
Zitationshilfe
„Torwarttrainer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Torwarttrainer>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Torwärter
Torwart
Torwächter
Torwache
Torvorlage
Torweg
Torwinkel
Tory
Toryismus
Torysmus