Totenbeschwörer

GrammatikSubstantiv
WorttrennungTo-ten-be-schwö-rer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Forscher hatten Totenbeschwörer beauftragt, von Verstorbenen Informationen über Personen, die ihnen bis dahin völlig unbekannt waren, zu erfragen.
Bild, 05.03.2001
Statt des Paladins gibt es nun einen Mönch, statt des Totenbeschwörers einen Hexendoktor.
Die Zeit, 21.05.2012, Nr. 21
So vermag beispielsweise der Totenbeschwörer Golems zu erschaffen oder Giftgas einzusetzen, während die Zauberin Feuerwälle errichtet oder einen Schneesturm herbeiruft.
C't, 2000, Nr. 19
Zum Waffenarsenal gehören Napalm, Nuklearbomben und finstere Zaubersprüche; die beliebtesten Rollen, in die der Spieler schlüpfen kann, sind Totenbeschwörer, Amazone, Paladin oder Barbar.
Süddeutsche Zeitung, 26.05.2001
Zitationshilfe
„Totenbeschwörer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Totenbeschwörer>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Totenbaum
Totenbarke
Totenbahre
Totenantlitz
Totenangst
Totenbeschwörung
Totenbestattung
Totenbett
totenblass
Totenblässe